Call for Papers

Effektives Management von Nearshore-Outsourcing-Arrangements ( Vortrag )

Referent: Dr. Daniel Beimborn, Universität Bamberg
Vortragsreihe: Management
Zeit: 04. Dezember 14:45-15:25

Zielgruppe

keine spezielle Zielgruppe

Themenbereiche

Mensch & Team, Management sonstige Themen, Aus Forschung & Lehre

Kurzfassung

Das Nearshore-Outsourcing von Softwareentwicklungsprojekten nach Zentral- oder Osteuropa wird unter deutschen Unternehmen immer beliebter, es gilt jedoch gewisse Management-Grundsätze zu berücksichtigen. Der Vortrag gibt einen Einblick in eine Fallstudienserie der Universität Bamberg, in deren Rahmen zahlreiche Nearshoring-Arrangements hinsichtlich Erfolgsfaktoren untersucht wurden. Dabei werden Fragen zur Gestaltung der Governance und Kontrolle, zu effektivem Wissenstransfer, zu geeigneten Face-to-Face-Strategien und auch zum Umgang mit kulturellen Distanzen betrachtet und Erfolgsfaktoren für das effektive Management von Nearshoring-Dienstleistern identifiziert.

Gliederung

1) Überblick über Entwicklungen im Nearshoring

2) Grundsätze und Erfolgsfaktoren im Management von Nearshoring-Arrangements:
- Strukturierung der Governance und des Controlling
- Effektiver Wissenstransfer
- Virtuelle vs. physische Zusammenarbeit

3) Diskussion und Erfahrungsaustausch

Nutzen und Besonderheiten

Die Teilnehmer bekommen Einblicke in eine aktuelle Fallstudienserie zu Nearshoring nach Osteuropa, lernen besondere Fallstricke des Nearshoring kennen und können Erfolgsfaktoren identifizieren, um effektives Nearshoring-Management betreiben zu können.

Über den Referenten

Dr. Daniel Beimborn ist Privatdozent an der Fakultät für Wirtschaftsinformatik und Angewandte Informatik der Universität Bamberg. Zuvor promovierte er am Institut für Wirtschaftsinformatik der Universität Frankfurt. Er forscht und lehrt in den Themenbereichen Outsourcing, Off-/Nearshoring, IT Governance, Business-IT-Alignment, Prozessstandardisierung und Geschäftswertbeitrag von SOA. Seine Forschungsergebnisse wurden fast 80 Journal-Artikeln und internationalen Konferenzbeiträge veröffentlicht.