Call for Papers

Kosten und Nutzen modellbasierter Softwareentwicklung ( Vortrag )

Referent: Dr. Jens Zimmermann, Altran
Vortragsreihe: Modellierung
Zeit: 03. Dezember 10:35-11:15

Zielgruppe

Entwicklung

Themenbereiche

Analyse & Design, Software Engineering Management, anderes Themengebiet

Kurzfassung

Die modellbasierte Softwareentwicklung gilt als einer der Hoffnungsträger im Umgang mit der steigenden Komplexität Software-intensiver Systeme und auch für die Verbesserung der Softwarequalität zusammen mit einer Reduktion der Entwicklungskosten. Fokussierend auf die Anwendung der modellbasierten Entwicklung in der Automobilindustrie gibt dieser Vortrag zunächst einen Überblick über die verschiedenen Modellarten, die in heutigen Entwicklungen eingesetzt werden. Während der Einsatz von Modellen in den Bereichen Architektur, Design und Implementierung weitgehend etabliert ist, wächst deren Bedeutung in den anderen, bisher nicht so stark adressierten Entwicklungsschritten. Der Vortrag beschäftigt sich schließlich im Hauptteil mit der Frage, ob die hohen Erwartungen an die modellbasierte Entwicklung bezüglich Kostenreduktion und Qualitätsverbesserungen tatsächlich in der Praxis erfüllt werden. Eine von Altran durchgeführte, internationale Studie erlaubt Einsicht in die Korrelationen zwischen verschiedenen modellbasierten Aktivitäten und insbesondere auch ihren Einfluss auf den erwarteten vs. erreichten Nutzen.

Gliederung

1. Modelle in der Software-Entwicklung
2. Bewährte Anwendungen der Modellierung, weitere Anwendungen mit Potential
3. Kosten-Nutzen-Analyse
a. Einführung in die Studie von ALTRAN
b. Ergebnisse der Studie: Einfluss von modellbasierenden Aktivitäten auf Kosten, Zeit und Qualität
c. Demonstration der Berechnungsgrundlage

Nutzen und Besonderheiten

Daten über den Nutzen des modellbasierten Ansatzes werden typischerweise von Werkzeugherstellern in Form von Erfolgsgeschichten publiziert. In der von Altran durchgeführten, globalen Studie ist erstmals ein unabhängiger Blick auf den wahren Nutzen der modellbasierten Entwicklung verfügbar, unabhängig von einer bestimmten Werkzeuglösung und auch übergreifend über den gesamten Entwicklungsprozess mit seinen verschiedenen Modellarten. Der Vortrag stellt aber nicht nur die Ergebnisse der Studie vor, sondern gibt gleichzeitig auch eine Einführung in die verschiedenartigen Modelle, die in den jeweiligen Entwicklungsschritten zum Einsatz kommen, von einem Anforderungsmodell bis zu einem Meta-Modell.

Über den Referenten

Dr. Jens Zimmermann ist Experte für Embedded-Software-Entwicklung bei ALTRAN in München. Er berät seit über sieben Jahren namhafte Unternehmen, hauptsächlich aus dem Automotivebereich. Seine Themenschwerpunkte sind die modellbasierte Software-Entwicklung und der Software-Architektur-Standard AUTOSAR. In beiden Bereichen sammelte Dr. Zimmermann umfangreiche Erfahrung in der Projektrealisierung und in der Management-Beratung.